Erbrecht konsequent gedacht

Bei einer rich­ti­gen Aus­ge­stal­tung der erbrecht­li­chen Mög­lich­kei­ten, scho­nen Sie den Nach­lass in sei­ner Sub­stanz und ver­mei­den Zeit inten­si­ve Erbaus­ein­an­der­set­zungs­ver­fah­ren. Dabei sind stets auch wirt­schaft­li­che Zusam­men­hän­ge, sowie Ihrer Inter­es­sen zu berück­sich­ti­gen. 

  • Erbaus­ein­an­der­set­zung
  • Pflicht­teils­an­sprü­che
  • Tes­ta­ments­ge­stal­tung
  • Behin­der­ten­tes­ta­ment
  • Pflicht­teils­er­gän­zung
  • Erb­schafts­kauf
  • Vor­weg­ge­nom­me­ne Erb­fol­ge
  • Nach­lass­ma­nag­ment
  • Tes­ta­ments­voll­stre­ckung
  • Pflicht­teils­ver­zicht
  • Erb­ver­trä­ge
  • Unter­neh­mens­nach­fol­ge
  • Steu­er­op­ti­mie­rung
  • Ver­mö­gens­nach­fol­ge
  • landw. Erbrecht
Erbrecht für Privatpersonen

Privatpersonen Leistungen

9

Nachfolgeregelung

Im Bereich der Nach­fol­ge­re­ge­lung erhal­ten Sie eine kon­kret an Ihren Bedürf­nis­sen aus­ge­rich­te­te Ver­mö­gens­nach­fol­ge­re­ge­lung auf­ge­zeigt, die sich an Ihren per­sön­li­chen Bedürf­nis­sen und Inter­es­sen ori­en­tiert.

9

Behindertentestament

Bei Abkömm­lin­gen die an einer Behin­de­rung lei­den oder die Bedürf­tig sind emp­fiehlt es sich die Erb­fol­ge tes­ter­men­ta­risch zu regeln, damit die geschaf­fe­nen Wer­te inner­halb der Fami­lie erhal­ten blei­ben.

9

Pflichtteilsansprüche

Wird ein gesetz­li­cher Erbe durch den Erbla­ser ent­erbt, steht die­sem grund­sätz­lich ein sog. Pflicht­teils­an­spruch zu. In die­sem Zusam­men­hang spie­len für den Ent­erb­ten in der Regel auch Pflicht­teils­er­gän­zungs­an­sprü­che eine nicht unwe­sent­li­che Rol­le.

9

Nachlassmanagment

Soll­te ein­mal kei­ne Ver­mö­gens­nach­fol­ge­re­ge­lung getrof­fen wor­den sein, wer­den Sie im Rah­men der Erb­ab­wick­lung und der damit ver­bun­de­nen Pro­ble­me recht­lich umfas­send beglei­tet.

Unternehmensnachfolge

Unternehmer Leistungen

9

Unternehmensübergabe

Die Unter­neh­mens­über­tra­gung auf die nächs­te Genera­ti­on soll­te bereits früh­zei­tig gere­gelt sein, damit hier unter Aus­nut­zung der recht­li­chen und steu­er­li­chen Mög­lich­kei­ten eine glei­ten­de Über­nah­me erfol­gen kann.

9

Eheverträge von Unternehmern

Etwai­ge Aus­gleichs­an­sprü­che des Ehe­gat­ten kön­nen zu einer wirt­schaft­li­chen Gefähr­dung des Unter­neh­mens füh­ren. Aus die­sem Grun­de ist ein  gerech­ten Inter­es­sen­aus­gleich zu emp­feh­len.

9

Erbschaftssteuerplanung

Die in einem Erb­fall zu erwar­ten­de Steu­er­be­las­tung  ist plan­bar. Eine recht­zei­ti­ge Steu­er­pla­nung birgt enor­me Ein­spar­po­ten­zia­le und schont somit das Unter­neh­men. Dabei lässt sich die Steu­er­op­ti­mie­rung an den eige­nen Bedürf­nis­sen anpas­sen. 

9

Landwirtschaftliches Erbrecht

Das land­wirt­schaft­li­che Erbrecht ist meist sehr kon­flikt träch­tig. Dies liegt nicht zuletzt an der Aus­ge­stall­tung der Son­der­erb­fol­ge des Höfe­rechts, wel­ches nicht sel­ten hohe Opfer von den wei­chen­den Erben ver­langt. 

Ihr Fachanwalt für Erbrecht
Umfassend Beraten

Im Erbrecht steht Ihnen Rechts­an­walt Björn-Thor­ben Knoll, LL.M. bera­tend zur Sei­te und über­nimmt die recht­li­che Ver­tre­tung im Erb­ver­fah­ren vor allen Nach­lass­ge­rich­ten.

Leistungsangebot

Vermögensnachfolge

Individuelle Lösungen

Rechtliche Fragen?

  • Tes­ta­ments­er­stel­lung 
  • Pflicht­teils­ver­mei­dung
  • Schen­kun­gen zu Leb­zei­ten
  • Feh­len­de Rege­lun­gen
  • Ruher­stands­ren­te

Rechtliche Lösungen!

  • Nach­fol­ge­re­ge­lun­gen 
  • Pflicht­teils­ver­zicht
  • Steu­er­op­ti­mie­rung
  • Erbaus­ein­an­der­set­zung
  • Alters­ab­si­che­rung
Mitgliedschaften
Erbrecht Kiel
Erbrecht Rechtsanwalt
Rechtsanwalt Agrarrecht
Rechtsberatung Kiel

Sie möchten Kontakt mit uns aufnehmen?

2 + 13 =

9

Steuerrecht

Steu­er­straf­recht
Ein­kom­mens­steu­er­recht
Erb­schafts­steu­er­recht
9

Höferecht

Nach­ab­fin­dungs­an­spruch
Fest­stel­lungs­ver­fah­ren
Weg­fall der Hof­ei­gen­schaft

Adres­se

Hols­ten­brü­cke 4–6, 24103 Kiel

Tele­fon

E‑Mail