0431 / 97 99 69 94

Höferecht – Die geordnete Hofnachfolge

Die Kernkompetenz der Anwaltskanzlei Björn-Thorben Knoll, LL.M. liegt im landwirtschaftlichen Erbrecht der Höfeordnung. Dabei werden weichende Erben bei der Geltendmachung und Durchsetzung ihrer Hofabfindungsansprüche und Nachabfindungsansprüche rechtlich begleitet. Ferner beraten wir Sie im Rahmen der vertraglichen Ausgestaltung der Hofnachfolge, um eine interessensgerechte Lösung für alle Beteiligten zu finden. Dabei gilt es auch, die weichenden Erben frühzeitig zu beteiligen, da es insbesondere bei landwirtschaftlichen Verfahren frühzeitig gilt zu verhindern, dass die oftmals vorhandene sehr emotionelle Sichtweise der Dinge die rechtliche Lösung behindert.

Hofnachfolge – Ihr Rechtsanwalt

Die Anwaltskanzlei btknoll rechtsanwalt berät und vertritt Sie als Mandant umfassend und individuell im Bereich des landwirtschaftlichen Erbrechts. Sowohl bei der außergerichtlichen Geltendmachung als auch bei der gerichtlichen Durchsetzung Ihrer höferechtlichen Ansprüche.

Hofnachfolge

Hofabfindung

Im Bereich der Höfeordnung vertreten wir Sie als weichenden Erben und machen Ihren Hofabfindungsanspruch gegenüber dem Hofnachfolger geltend und klagen diesen ggf. auch vor dem Landwirtschaftsgericht für Sie ein. Ferner  prüfen wir Hofüberlassungsverträge, um Ihre Ansprüche zu wahren.

Höfeordnung Nachabfindungsanspruch

Nachabfindungsanspruch

Die Anwaltskanzlei Björn-Thorben Knoll, LL.M. prüft für Sie etwaige Nachabfindungsansprüche nach § 13 HöfeO, so kann bereits der Betrieb einer Biogasanlage oder Windeenergieanlage sog. Nachabfindungsansprüche auslösen. Bei Bedarf setzen wir vorher Ihre Auskunftsansprüche gegenüber dem Hofnachfolger durch.

Höfeordnung Rechtsanwalt

Vertragsanpassung

Wir prüfen für Sie Hofüberlassungsverträge auf nachteilige Klauseln. Auch nach dem Abschluss von solchen Verträgen kann es zu Veränderungen der Verhältnisse kommen, so dass sich etwaige Klauseln nunmehr nachteilig auswirken können; in diesen Fällen vertreten wir Sie bei etwaigen Nachverhandlungen.

5

Hofabfindung und Nachabfindungsansprüche der Höfeordnung

5

Prüfung von Hofüberlassungsverträgen

5

Bei Störung der Geschäftsgrundlage Nachverhandlungen / gerichtliche Vertretung

Adresse

Björn-Thorben Knoll, LL.M.
Rechtsanwalt
Holstenbrücke 4 - 6
24103 Kiel

Telefon

0431 / 97 99 69 94

Fax

0431 / 97 99 69 88

E-Mail

ra@btknoll.de

Bürogemeinschaft

Graf Kerssenbrock & Kollegen

i

Schwerpunkte

Agrarrecht
Erbrecht
Höferecht

Share This