Baurecht/Agrrarecht

Land­wirt­schaft­li­che Bau­vor­ha­ben sind in der Regel pri­vi­le­giert. Hier sind aber im Ein­zel­fall beson­de­re Fra­gen des Bau­rechts zu klä­ren.

Zulässigkeit von Bauvorhaben

Immissionsschutzrecht

Bestandsschutz

Bauen im Außenbereich

Landwirtschaftliches Baurecht

Rechtsfragen bei Bauvorhaben in der Landwirtschaft

Das Bau­recht ist in der Regel dann gefragt, wenn der Land­wirt bau­en oder umbau­en möch­te oder Flä­chen im wei­tes­ten Sin­ne bau­lich nut­zen will. Dane­ben ist das Bau­recht eben­falls gefragt, wenn es um die Ände­rung der Nut­zung vor­han­de­ner Gebäu­de geht.

Häu­fig reicht eine Bau­ge­neh­mi­gung allei­ne nicht aus. Für Tier­hal­tungs- oder Bio­gas­an­la­gen ab einer bestimm­ten Grö­ßen­ord­nung ist eine immis­si­ons­schutz­recht­li­che Geneh­mi­gung nach dem BIm­schG erfor­der­lich.

Daher gilt es, im land­wirt­schaft­li­chen Bau­recht beson­de­re Vor­aus­set­zun­gen und Beson­der­hei­ten zu beach­ten. Der zu betrei­ben­de Auf­wand ist hier meist grö­ßer als bei ein­fa­chen pri­va­ten Bau­vor­ha­ben, daher ist eine recht­li­che Bera­tung durch einen Rechts­an­walt in den meis­ten Fäl­len zu emp­feh­len.

Immisionsschutzrecht

Nicht nur im Immis­si­ons­schutz­recht sind bereits im Vor­fel­de recht­li­che Prü­fun­gen vor­zu­neh­men. Ins­be­son­de­re im Rah­men des Immis­si­ons­schutz­rechts ist zu beach­ten, dass man mit etwai­gen Ein­wen­dun­gen, die man nicht bereits im Vor­ver­fah­ren gel­tend gemacht hat, im Nach­hin­ein aus­ge­schlos­sen ist.

 Bauen im Außenbereich

Land­wirt­schaft­li­che Bau­vor­ha­ben im Außen­be­reich sind in der Regel pri­vi­le­giert. Aus der Pri­vi­le­gie­rung kön­nen sich jedoch im Ein­zel­fall recht­li­che Fra­gen stel­len. Ins­be­son­de­re in Fäl­len der Neben­ge­wer­be land­wirt­schaft­li­cher Betrie­be stellt sich oft die Fra­ge, ob die­se auch pri­vi­li­giert sind. 

Die Zie­le mei­ner Man­dan­ten sind mein Anspruch. Effi­zi­en­te Bera­tung sowie wirt­schaft­li­ches und unter­neh­me­ri­sches Den­ken zeich­nen mich aus.

 rechtliche Beratung

Effektive Rechtsberatung im ldw. Baurecht

Ich beglei­te mei­ne Man­dan­ten im Rah­men von Bau­vor­ha­ben und Anla­ge­ge­neh­mi­gungs­ver­fah­ren im land­wirt­schaft­li­chen Bau­recht. Sowohl im außer­ge­richt­li­chen behörd­li­chen Ver­fah­ren, als auch im gericht­li­chen Ver­fah­ren bera­te und ver­tre­te ich Sie umfa­send. 

Landwirtschaftliches Baurecht

Umfassende rechtliche Beratung im ldw. Baurecht

Pachtzinsanpassung

Die Pacht­zins­an­spas­sung kann zum einen durch ver­trag­li­che Gestal­tung bereits im Vor­fel­de gere­gelt wer­den oder sich durch Gesetz erge­ben.

Vertragsbeendigung

Bei ver­trags­wid­ri­gem Ver­hal­ten kann es zu einer Been­di­gung vor Ver­trags­en­de kom­men. Ob die­se rech­tens ist, soll­ten Sie dabei stest prü­fen las­sen.

Vertragsanpassung

Mit der Zeit kann es zu ver­än­der­ten Gege­ben­hei­ten kom­men, die ggf. eine Ver­trags­an­pas­sung erfor­der­lich machen. 

Deutsche Vereinigung für Erbrecht und Vermögensnachfolge e.V.
Deutsche Anwalts-, Notar- und Steuerberatervereinigung für Erb- und Familienrecht e.V.
Deutsche Gesellschaft für Agrarrecht
DeutscherAnwaltsVerein