Steuerstrafrecht-Kiel - btknoll
0431 / 97 99 69 94

Steuerstrafrecht

Wir beraten und vertreten unsere Mandanten bei Steuerdelikten und im Bereich der Wirtschaftskriminalität. Die im Rahmen einer Betriebs- oder Steuerfahndungsprüfung festgesetzten Steuern sind meist kritisch zu bewerten. Diese Steuern wirken sich jedoch in zweifacher Hinsicht aus. Zum einen sind sie durch Sie zu zahlen, ferner bilden sie die Grundlage für die steuerstrafrechtliche Sanktion.

Erfolgreiche Steuerstrafverteidigung beginnt daher immer bei dem materiellen Steuerrecht. Ziel muss dabei sein, die festgesetzten Steuern aufzuheben bzw. deutlich zu mindern. Nur hierdurch kann das eigentliche Ziel einer erfolgreichen Steuerstrafverteidigung erreicht werden, nämlich keine oder eine geringe Strafe zu erhalten.

Eine Steuerhinterziehung liegt übrigens auch dann vor, wenn der Erblasser selbst im Rahmen seiner Steuererklärung falsche Angaben gemacht hat und der Erbe dies nach dem Erbfall erkannt hat und nicht korrigiert.

Rechtliche Beratung im Bereich des Steuerstrafrechts

Wir beraten Sie im Bereich des Steuerstrafrechts im Rahmen von Betriebsprüfungen und übernehmen die rechtliche Vertretung bei  Steuerordnungswidrigkeiten, sowie in Ermittlungs- und Strafverfahren. Damit eine effektive Vertretung bzw. Verteidigung erfolgen kann, findet eine enge Abstimmung mit Ihrem Steuerberater statt. Vereinbaren Sie gerne einen ersten Gesprächstermin, um Fragen zum Steuerstrafrecht zu klären.

Steuerrecht

Adresse

Björn-Thorben Knoll, LL.M.
Rechtsanwalt
Holstenbrücke 4 – 6
24103 Kiel

Telefon

0431 / 97 99 69 94

Fax

0431 / 97 99 69 88

E-Mail

ra@btknoll.de

Bürogemeinschaft

Graf Kerssenbrock & Kollegen

i

Schwerpunkte

Agrarrecht
Erbrecht
Steuerrecht
Höferecht