0431 / 979 969 94 ra@btknoll.de

Unternehmenssteuerrecht

Unter dem Unter­neh­mens­steu­er­recht wer­den in ers­ter Linie die Berei­che Körperschafts‑, Gewerbe‑, Umsatz- und Ein­kom­men­steu­er bei Ein­zel­per­so­nen und Per­so­nen­ge­sell­schaf­ten ver­stan­den. Wir bera­ten unse­re Man­dan­ten im Rah­men der steu­er­li­chen Gestal­tung von Unter­neh­mens­grün­dun­gen, Unter­neh­mens­über­tra­gun­gen bzw. Betei­li­gun­gen. Hier­bei kön­nen die steu­er­li­chen Fra­gen nicht iso­liert betrach­tet wer­den. Viel­mehr sind hier auch Gesichts­punk­te des Gesell­schafts­rechts, unter Umstän­den sogar des Erb­rechts hin­rei­chend zu berück­sich­ti­gen.

Aus die­sem Grun­de arbei­ten wir in die­sen Berei­chen eng mit der Anwalts­kanz­lei Graf Kers­sen­brock und Kol­le­gen zusam­men, mit der wir seit 2016 eine Büro­ge­mein­schaft bil­den. Pro­fi­tie­ren Sie hier­bei als Man­dant  von einer inter­dis­zi­pli­nä­ren Bera­tung im Bereich der Unter­neh­mens­über­tra­gung, bzw. Mer­gers and Acqui­si­ti­ons (M&A).

Somit ist gewähr­leis­tet, dass Ihr Vor­ha­ben in jeder Pha­se der Umset­zung recht­lich kom­pe­tent und umfas­send beglei­tet wird. Ihr Vor­teil liegt dabei in Fach­kom­pe­ten­zen über­grei­fen­der Rechts­be­ra­tung aus einer Hand.

Rechtliche Beratung im Unternehmenssteuerrecht

Wie bereits auf­ge­zeigt, bera­ten und ver­tre­ten wir unse­re Man­dan­ten im Rah­men von Unter­neh­mens­grün­dung, Umstruk­tu­rie­rung der unter­neh­me­ri­schen Tätig­keit, der Betei­li­gung Drit­ter am Unter­neh­men ein­schließ­lich des gan­zen oder teil­wei­sen Unter­neh­mens­ver­kaufs und der unent­gelt­li­che Unter­neh­mens­über­tra­gung z.B. im Rah­men der Nach­fol­ge­re­ge­lung. Bei bestehen­den Fra­gen zum The­ma Unter­neh­mens­steu­er­recht ver­ein­ba­ren Sie ger­ne einen Ter­min zu einem ers­ten Gespräch.

Steuerrecht

Vermögensnachfolge

Bei der Ver­mö­gens­nach­fol­ge gilt es kon­flikt­träch­ti­ge Erben­ge­mein­schaf­ten zu ver­mei­den und eine inter­es­sens­ge­rech­te Rege­lung zu fin­den. Hier­bei ist ins­be­son­de­re die ange­mes­se­ne Ver­so­gung des Ehe­part­ners zu beach­ten und die gerech­te Ver­tei­lung des Ver­mö­gens auf die Abkömm­lin­ge.

Unternehmensnachfolge

Im Berich der Unter­neh­mens­nach­fol­ge bera­ten und ver­tre­ten wir unse­re Man­dan­ten  ange­fan­gen bei der erbrecht­li­chen Gestal­tung der Nach­fol­ge über die Abwick­lung des Unter­neh­mens bis hin zur Inter­es­sen­ver­tre­tung bei Kon­flik­ten  zwi­schen den Erben wegen geschei­ter­ter oder feh­ler­haf­ter Nach­fol­ge­re­ge­lung.

Erbauseinandersetzung

Wir beglei­tet Sie bei der Aus­ein­an­der­set­zung der Erb­schaft. Wir klä­ren Sie über Ihre Rech­te und Pflich­ten als Mit­glied einer Erben­ge­mein­schaft auf und zei­gen Ihnen Wege der Erbaus­ein­an­der­set­zung, z.B. durch einen sog. Abschich­tungs­ver­trag. Bei Bedarf machen wir die Ansprü­che gegen­über den Mit­er­ben für Sie gel­tend.

Deutsche Vereinigung für Erbrecht und Vermögensnachfolge e.V.
Deutsche Anwalts-, Notar- und Steuerberatervereinigung für Erb- und Familienrecht e.V.
Deutsche Gesellschaft für Agrarrecht
DeutscherAnwaltsVerein
Adresse

Björn-Thor­ben Knoll, LL.M.
Rechts­an­walt
Hols­ten­brü­cke 4 – 6
24103 Kiel

Kontakt

Tel.: 0431 / 97 99 69 94
Fax: 0431 / 97 99 69 88

E‑Mail: ra@btknoll.de

Vermögensnachfolge & Erbrecht
verständlich beraten, kompetent vertreten!

Die Zie­le mei­ner Man­dan­ten sind mein Anspruch. Effi­zi­en­te Bera­tung sowie wirt­schaft­li­ches und unter­neh­me­ri­sches Den­ken zeich­nen mich aus.